Mit dem digitalen Haus zu neuen Geschäftsmodellen

Am 18. Oktober veranstaltete die T-Systems Multimedia Solutions GmbH zum zweiten Mal ihren IoT Day. Rund 150 Besucher informierten sich in Frankfurt/M. über Themen, wie Next Generation Maintenance, IoT Security, Block Chain und vieles mehr. Ein wesentliches Thema waren auch neue Geschäftsmodelle. Über Strategien, wie diese erfolgreich angegangen ­werden können, informierte Senior Consultant Heike Junghans.

Das digitale Haus der T-Systems Multimedia Solutions GmbH (Bild: T-Systems Multimedia)

Das Internet of Things (IoT) sowie die Industrie 4.0 befinden sich in voller Umsetzung: Immer neue Technologien treten auf den Plan, immer mehr Unternehmen adaptieren sie. Momentan noch etwas unschlüssig sind viele Unternehmen bei der Erschaffung neuer Geschäftsmodelle. So ist zwar jedem klar, dass die digitale Transformation diese unweigerlich mit sich bringt, allerdings hemmen die derzeit gute Auftragslage, etablierte Unternehmensstrukturen, die Angst der Mitarbeiter vor dem digitalen Wandel und viele weitere Faktoren den proaktiven Angang des Themas.

Top-3-Interviews

Prof. Dr. Uwe Kubach, SAP: M2M im Internet der Dinge - IT trifft Industrie 4.0

Frank Maier, Lenze: Industrie 4.0 seit 70 Jahren

Prof. Dr. Markus Schneider, PuLL Beratung GmbH: Lean Manufacturing im Zeitalter von Industrie 4.0

Aus der Praxis

Wenn Mensch und Roboter in Einklang arbeiten: Die Leichtbauroboter von ABB und Kuka im Einsatz

Die Smartwatch im industriellen Einsatz: Asys, In-Tech und Monkey Works berichten über Lösungen

Digitale Zwillinge optimieren in der virtuellen Welt die Realität: Siemens gibt Einblicke in die Entstehung der Nanobox Simatic IPC227E

Seminare

Von Techniktrends bis zu Management-, Normungs- und Sicherheitsthemen – das aktuelle Seminarprogramm im Überblick:

» Automatisierungstechnik
» Informationstechnik
» Normen und Sicherheit
» Elektrotechnik
» Mess- und Prüftechnik
» Energietechnik
» Organisation/Management/Recht