Meldungen aus  "Industrie 4.0"

Datengestützte Geschäftsmodelle verändern den Industriesektor. In Echtzeit gewonnene Informationen über alle Betriebskomponenten werden direkt in die Cloud geladen und Wartung und Diagnose können aus der Ferne vorgenommen werden. Ebenso helfen die Daten bei gewinnbringendem Energiemanagement. Technische Voraussetzung: eine leistungsstarke und sichere Steuerungslösung (Bilder: Schneider Electric)

Heute schon leben wir in einer digitalisierten Welt. Statt Fernsehen und CDs konsumieren wir Streamingdienste und das altbackene Handy gehört dank Smartphones der Vergangenheit an. Für die Hersteller und Anbieter dieser Produkte und Lösungen...
Weiterlesen

Dr. Jan Mrosik zum neuen Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands Automation gewählt (Bild: Siemens)

Dr. Jan Mrosik, Chief Operating Officer (COO) Digital Industries bei Siemens, ist zum neuen Vorsitzenden des ZVEI-Fachverbands Automation gewählt worden. Er folgt auf Dr. Gunther Kegel, Vorstandsvorsitzender von Pepperl+Fuchs, der den...
Weiterlesen

Damit das Zusammenspiel reibungslos funktioniert, nehmen zahlreiche IO-Link-Hersteller seit Jahren die Gelegenheit wahr, ihre Geräte auf dem Interop-Workshop zu testen und Erfahrungen untereinander auszutauschen (Bild: PI)

Am 1. und 2. Oktober 2019 trafen sich mehr als 90 Teilnehmer von 43 internationalen Firmen zum Interoperabilitäts-Workshop in Bad Soden. Die IO-Link Community hat Experten und Hersteller eingeladen, um unter realen Praxisbedingungen das...
Weiterlesen

Carl Martin Welcker, VDMA-Präsident (Bild: VDMA)

Die Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China machen sich laut dem VDMA im Maschinenbau immer stärker bemerkbar: Produktion und Auftragseingänge sind rückläufig. Die Industrie rechnet mit mehr Kurzarbeit. Den Klimaschutz will der...
Weiterlesen

Bild von Dr. Timo Berger und Michael Matthesius von Weidmüller

Bild 1: Dr. Timo Berger (links) ist seit dem 1. September 2019 Vertriebsvorstand der Weidmüller-Gruppe. Seit 2005 im Unternehmen tätig, verantwortete er zuletzt als Geschäftsführer und Regional Manager den Vertrieb in Deutschland und der Region Zentraleuropa. Michael Matthesius (rechts) ist seit 2013 bei Weidmüller und leitet seit Anfang 2017 die Division Automation Products & Solutions (Quelle: Weidmüller)

Der Weidmüller-Kurs in Richtung Automatisierung und Digitalisierung trägt weiter Früchte: Die Division Automation Products & Solutions ist im letzten Geschäftsjahr um 24 % gewachsen. Über die Besonderheiten des gesamtheitlichen Portfolios, die...
Weiterlesen

Dr. Frank Mentrup, Bastian Wieland, Oliver Winzenried, Prof. Dr. Jörn Müller-Quade, Hans Bosse (Wolff+Müller) bei der Grundsteinlegung des neuen Hauptsitzes von Wibu-Systems in Karlsruhe (v.l.) (Bild: Wibu-Systems)

Am 11. Oktober hat Wibu-Systems den Grundstein für zwei neue Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von je 8400 qm gelegt. Das erste Gebäude soll im Dezember 2020 bezugsfertig sein und Wibu-Systems als neuer Hauptsitz dienen; das andere Gebäude...
Weiterlesen

Impression von der Formnext 2018 in Frankfurt/M. (Bild: Mesago Messe Frankfurt)

Vom 19. bis 22. November findet die Formnext, Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren, in Frankfurt/M. statt. Mit dem weiteren Ausbau der Prozesskette und...
Weiterlesen

Sun Spornraft, Head of Market Communications bei Insys Icom, und Roland König, Geschäftsführer, Bechtle IT-Systemhaus Regensburg, freuen sich auf ihre Zusammenarbeit (Bild: Insys Icom)

Insys Icom und das Bechtle IT-Systemhaus Regensburg haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben. Gemeinsam wollen sie industrielle IoT-Projekte vorantreiben.
Weiterlesen

Annette Maier, Managing Director Google Cloud, Thierry Breton, CEO Atos, und Ursula Morgenstern, CEO Atos Deutschland (v.l.) bei der Eröffnung des KI-Labors in München (Quelle: Atos)

Atos eröffnete in München sein deutsches Labor für Künstliche Intelligenz (KI). Dort sollen für Kunden Businesslösungen mit KI und anderen aktuellen Technologien entwickelt werden. Das deutsche KI-Labor ist Teil des weltweiten KI-Netzwerkes von...
Weiterlesen

"Fehlen für bestimmte Aufträge nur wenige Prozent Produktionskapazität, ist es oft sinnvoll, in ein Retrofit, statt in eine zweite Maschine zu investieren, die dann nicht voll ausgelastet werden kann", Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele, Institutsleiter am PTW der TU Darmstadt

(Bild: Lichtbildatelier Eva Speith)

Smarte Musterfabriken auf der grünen Wiese zeigen die Zukunft der Fertigung. Die Gegenwart ist jedoch meist geprägt von älteren Maschinen und Anlagen. Ihr Austausch ist schwierig und meist auch unwirtschaftlich. Prof. Eberhard Abele, Leiter des...
Weiterlesen