Hackrod konstruiert Speedster La Bandita in virtueller Umgebung

Hackrod, Hersteller individueller Fahrzeuge, nutzt die Visualisierungstechnologie Slipstream von Lightworks. Sie ist Teil der digitalen Innovationsplattform von Siemens PLM Software und ermöglicht es Hackrod, seinen Speedster La Bandita in einer virtuellen Umgebung (VR) zu konstruieren.

(Bild: Hackrod)

 

Dank Slipstream können Konstrukteure CAD-Daten automatisch in einer hohen VR-Qualität aufbereiten. Dadurch geht weniger Zeit für die mühsame Datenaufbereitung verloren, und alle Beteiligten können sich auf wichtige Aspekte des Konstruktionsprozesses konzentrieren.

Die Mission von Hackrod ist es, Traumautos für Liebhaber zu entwerfen. Das soll mit den neuesten Entwicklungen in den Bereichen virtuelle Realität, Produktentwicklung, Künstliche Intelligenz und dem industriellen 3D-Druck umgesetzt werden. Siemens PLM Software hat Lightworks übernommen und liefert Hackrod zusätzliche Tools zur Unterstützung seiner Mission, darunter die NX Software für die Produktentwicklung.

www.plm.automation.siemens.com