Engineering und Digitalisierungsstrategie im Abgleich

Der Idealfall: Die Engineering-Lösung unterstützt zugleich die Digitalisierungsstrategie eines Unternehmens. Doch wie lässt sich das umsetzen? Lösungsanbieter Eplan und Schwestergesellschaft Cideon präsentieren im Zentrum ihres Messeauftritts zur Hannover Messe das „Efficiency Lab“. Im Dialog mit den Besuchern wird ein Ist-/Soll-Bild erarbeitet als Grundlage für die konsequente Digitalisierung der Engineering-Prozesse.

Auch in diesem Jahr versprechen Eplan und Cideon spannende Ideen rund um das „Efficient Engineering“ und neue Cloud-Lösungen, die in Hannover vorgestellt werden (Bild: Eplan)

Auch in diesem Jahr versprechen Eplan und Cideon spannende Ideen rund um das „Efficient Engineering“ und neue Cloud-Lösungen, die in Hannover vorgestellt werden (Bild: Eplan)

 

Das „Efficiency Lab“ steht zur diesjährigen Hannover Messe im Zentrum des Messestands von Eplan und Cideon. Denn das Engineering weiter auf Produktivität zu trimmen, ist nicht die einzige Herausforderung, die Unternehmen derzeitig absolvieren. Viel besser ist es, wenn der Engineering-Prozess auch auf die Digitalisie-rungsstrategie einzahlt. Dafür analysieren Berater gemeinsam mit dem Kunden die aktuelle Ist-Situation. Ziel ist es, erste Potenziale zur Optimierung der Enginee-ring-Landschaft, ihren Prozessen und Datenflüssen aufzudecken, die Entscheider direkt mitnehmen können. Der individuelle und produktive Wissenstransfer ist hier also nicht Wunsch, sondern Wirklichkeit.