Modulare Safety-Technik ermöglicht automatische Inbetriebnahme bei Kardex Remstar

Die zunehmende Individualisierung von Produkten bis hin zu Losgröße 1 stellt gerade auch die Intralogistikbranche vor neue Herausforderungen. Der Lösungsanbieter Kardex Remstar reagiert darauf mit modularen und flexiblen Systemen, die eine hohe Effizienz und schnelle Inbetriebnahme ermöglichen. Dabei setzt das Unternehmen auf Automatisierungstechnik aus dem Haus B&R. Aufgrund deren Modularität bis in den Safety-Bereich lassen sich individuell designte Serienmaschinen einfach vom Servicetechniker in Betrieb nehmen.

Das Kardex Remstar Vertical Buffer Module LR 35 ist eine Lösung, um Kleinteile effizient und schnell zu kommissionieren. Das System bietet zudem große Flexibilität hinsichtlich ihrer Abmessungen sowie der Anzahl an Bedienöffnungen und Bedienöffnungsvarianten (Bild: Kardex Remstar)

Fazit

„Insgesamt hat B&R bei diesem Projekt unserem Wunsch nach einer automatischen Einrichtung von Standard- und Sicherheits-SPS sowie Steuerungssoftware voll entsprochen“, fasst
C. Teissonnière zusammen. Aufgrund der gemeinsam gesammelten positiven Erfahrungen möchte Kardex die Partnerschaft mit B&R weiter ausbauen: Insgesamt sollen neue Steuerungs- und Softwaregenerationen durchgängig auf B&R-Technik, die über OPC UA angesteuert wird, basieren. „Momentan setzt Kardex Remstar beim LR 35 für die Kommunikation mit der SPS auf das hauseigene Protokoll JTP. In Zukunft werden wir hier auf OPC UA umsteigen“, erklärt K. Hauns. Außerdem will man zukünftig als Industrie-PC und HMI verstärkt Panel-PC von B&R einsetzen. Bestehende Produkte sollen schrittweise auf Steuerungstechnik von B&R umgerüstet werden.

„Beim LR 35 hat Kardex es geschafft, in sein modulares Softwarekonzept auch die Sicherheitstechnik zu integrieren. Diesen Weg gehen aktuell nur wenige Unternehmen“, bilanziert B&R-Deutschland-Geschäftsführer Markus Sandhöfner. Er verweist auf die immensen Vorteile, die sich daraus für Kunden ergeben: „Die Inbetriebnahmezeit reduziert sich drastisch.“ Ferner gibt er an: „In letzter Zeit konnten wir viele Kunden gewinnen, wenn es darum ging, komplexe, umfangreiche Sicherheitssysteme mit großem Datenaufkommen in ein einheitliches System zu überführen. Auch hier bieten wir unseren Kunden optimale modulare Lösungen an.“

www.br-automation.com
www.kardex-remstar.de