IBV – Fakten, Trends, Einschätzungen und die Vision

Vom 6. bis 8. November findet die Vision in Stuttgart statt. Mehr als 460 Aussteller werden zur Weltleitmesse für Bildverarbeitung erwartet. Mit ­dabei: Asentics, Basler, Capital-E, Isra Vision, MVTec, Silicon Software, Stemmer Imaging, Vitronic und viele mehr. Unternehmensvertreter geben im Vorfeld Einblicke in die Branchenentwicklung und in aktuelle Trends.

Vision-Round-Table im Vorfeld der Vision 2018 in Stuttgart: Florian Niethammer, Teamleiter bei der Messe Stuttgart; Mark Williamson, Director Corporate Market Development bei Stemmer Imaging Ltd.; Dr. Olaf Munkelt, Managing Director der MVTec Software GmbH; Lou Hermans, PhD, Partner bei Capital-E; Dr. Dietmar Ley, CEO der Basler AG; Dr. Klaus-Henning Noffz, CEO der Silicon Software GmbH, und Dr. Heiko Frohn, CTO der Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungs­systeme GmbH (v. l.) (Bild: VDE VERLAG)

Vision-Round-Table im Vorfeld der Vision 2018 in Stuttgart: Florian Niethammer, Teamleiter bei der Messe Stuttgart; Mark Williamson, Director Corporate Market Development bei Stemmer Imaging Ltd.; Dr. Olaf Munkelt, Managing Director der MVTec Software GmbH; Lou Hermans, PhD, Partner bei Capital-E; Dr. Dietmar Ley, CEO der Basler AG; Dr. Klaus-Henning Noffz, CEO der Silicon Software GmbH, und Dr. Heiko Frohn, CTO der Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungs­systeme GmbH (v. l.) (Bild: VDE VERLAG)

 

„Die Branche ist nach wie vor auf Wachstumskurs. Allein in Deutschland ist der Umsatz mit industrieller Bildverarbeitung 2017 um 17 % auf 2,6 Mrd. € gewachsen; in ganz Europa betrug das Umsatzwachstum letztes Jahr zwischen 12 % und 14 %. Alle Prognosen deuten auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2018 hin“, zeigt sich Florian Niethammer, Teamleiter bei der Messe Stuttgart, optimistisch. Weiter ist er überzeugt: „Wir stehen vor einem sehr spannenden Vision-Jahr. Was die Branche zusätzlich beschäftigt, sind Megatrends, wie Embedded Vision und Deep Learning.“