Autodesk investiert in Künstliche Intelligenz und Generatives Design

Autodesk baut seine Position im Bereich Generatives Design weiter aus und eröffnet in Chicago, USA, das erste Generative Design Field Lab. Die neue Einrichtung unterstreicht die Strategie von Autodesk, die Zukunft der Fertigung mithilfe innovativer Technologien nachhaltig zu verändern sowie Unternehmen der Branche die passenden, digitalen Tools und Know-how an die Hand zu geben.

Im neuen Generative Design Field Lab können Besucher die Zukunft der Fertigungstechnologien erleben (Bild: Autodesk)

Im neuen Generative Design Field Lab können Besucher die Zukunft der Fertigungstechnologien erleben (Bild: Autodesk)

 

Ziel ist es, die Fertigungsindustrie produktiver und effizienter zu gestalten sowie neue Ansätze im Konstruktionsprozess zu fördern. Vor Ort erfahren interessierte Unternehmen, was sich hinter Generativem Design verbirgt, wie sie es nutzen können und welche Potenziale sich dadurch ergeben.