MES in der Industrie 4.0

Einige MES-Spezialisten bieten schon seit Längerem die Möglichkeit, ihre MES-Lösung an eine eigene (cloudbasierte) IIoT-Plattform oder eine solche von Drittanbietern anzubinden. Zur Hannover Messe wurden nun von einigen Unternehmen Updates, aber auch neue Wege und Partnerschaften präsentiert. Beispiele liefern die Unternehmen Forcam, Itac und MPDV.

Der MES-Weaver 4.0 Platform Enabler (MW 4.0 PE) ist der neue Verbindungsbaustein zwischen MES Hydra von MPDV und der Manufacturing Integration Platform (MIP) (Bild: Bild: MPDV)

Fazit

Die drei Beispiele zeigen, welche unterschiedlichen Strategien die MES-Anbieter in Richtung IIoT-Plattform verfolgen. Allen gleich hingegen ist der Wunsch nach Offenheit, Standardisierung und Interoperabilität – ganz dem Sinn der Digital Factory entsprechend. Für den Kunden stehen dabei weiterhin Produktivitätssteigerung und Kostenoptimierung oben auf der Agenda.

www.mpdv.com/de
www.forcam.com/de
www.itac.de