GFT: Akquisition der Axoom-Expertise und Entwicklungspartnerschaft mit Trumpf

Die GFT Technologies SE hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Expertise der Trumpf-Tochtergesellschaft Axoom sowie eine Entwicklungspartnerschaft mit Trumpf bekanntgegeben. Mit Wirkung zum 1. Juli hat GFT die Axoom-Experten mit ihrer branchenübergreifenden IT- und Industrie-Expertise am Standort Karlsruhe übernommen.

Marika Lulay ist CEO der GFT Technologies SE (Bild: GFT)

 

GFT gibt den Zukauf sowie die Entwicklungspartnerschaft mit dem langjährigen Kooperationspartner Trumpf als strategischen Meilenstein an. Damit will das Unternehmen seine Industrieoffensive beschleunigen, seine Industriekompetenz ausbauen und sich zusätzlich einen neuen Standort in Karlsruhe erschließen.

Mit seiner IT- und Industriekompetenz will GFT Kunden im Industriesektor branchenübergreifend in ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützen. Dazu werden Beratung und Implementierung rund um zukunftsweisende Technologien angeboten – von Cloud Engineering über Künstliche Intelligenz bis zum Internet of Things für Industrie 4.0. Der Schwerpunkt der gemeinsamen Projekte mit Trumpf liegt nach eigenen Angaben auf der schnellen Weiterentwicklung von Maschinensoftware zur einfacheren Umsetzung der vernetzen Fertigung und für Smart-Factory-Lösungen. In diesem Zusammenhang soll  Trumpf auch die Marke Axoom weiternutzen.